D-Wurf

  Richard von Erikson

 

Der zu erwartende Zuchtwert der Welpen:

HD 83, ED 93, PRA 0,07%

Inzuchtkoeffizient: 0,78%       Homogenität: 2,93%

 

Betty aus dem Siebengebirge

 

Betty aus dem Siebengebirge

 

 

 

 

 

 

28.09.2017

Diego aus dem Siebengebirge grüßt aus dem Schwabenlande…….

 

 

…….und Die Illa aus dem Siebengebirge mit ihrer Kameradin Finja

 

 

 

 

 

15.06.2017

Der letzte Ausflug für Illa mit uns und mit Sheyla und Betty…………….

 

 

 

 

……..denn heute wurde     Die Illa aus dem Siebengebirge     von ihrer neuen Familie abgeholt und wird von nun an in Aachen wohnen. Wenn alles klappt, wird sie zum Schulbegleithund ausgebildet. Wir freuen uns sehr darüber.

Mach es gut, kleine Illa, Du hast Dich in den 2,5 Wochen, in denen Du bei uns im Haushalt gelebt hast, doch arg in unser Herz geschlichen.

 

 

 

06.06.2017

Still ist es bei uns geworden. 8 unserer Siebengebirgskinder sind nun in ihren neuen Familien angekommen und allen geht es dort prima. Illa ist nun bei uns in den Züchterhaushalt eingezogen und lebt momentan dort mit Mama und Oma und erkundet voller Tatendrang den Garten……

 

 

04.06.2017

Heute haben wir unseren           Diego aus dem Siebengebirge         auf eine längere Reise in sein neues Zuhause geschickt. Seine neue Familie hat ihn mit ins schöne Schwabenländle genommen.

 

 

 

03.06.2017

Nun ist auch unser kleiner Charmeur und Sonnenschein        Duncan aus dem Siebengebirge        bei seiner neuen Famile eingezogen.

 

 

 

01.06.2017

Aus unserem aktuellen Wurf ist noch eine Hündin zu vermitteln!

Heute haben wir erfahren, daß unsere    Die Illa aus dem Siebengebirge         morgen doch nicht das Siebengebirge verläßt, da der Käufer aus persönlichen Gründen kurzfristig vom Kauf zurückgetreten ist. Jetzt suchen wir wieder eine neue Familie für die kleine Maus.

 

 

 

01.06.2017

…….da waren es nur noch 3!

 

 

 

 

…..denn heute haben wir        Die Lisa aus dem Siebengebirge      ihrer neuen Familie übergeben.

 

 

 

 

 

31.05.2017

Jetzt wird es langsam immer ruhiger im Siebengebirge. Betty kümmert sich nach wie vor um die verkleinerte Rasselbande……

 

 

 

 

 

 

……und Frauchen läuft schon seit Tagen mit den Kleinen auf der Straße umher. Heute mit Elli……..

 

 

 

 

Danach hat uns auch    Die Elli aus dem Siebengebirge    verlassen, um in ihr neues Zuhause einzuziehen. Mach es gut, meine Kleine!

 

 

 

 

 

 

30.05.2017

Heute Morgen haben wir uns von    Der Felix aus dem Siebengebirge     verabschiedet. Er bleibt bei uns in der Nähe, so daß wir uns bestimmt öfter sehen werden.

 

 

Noch 29.05.2017

Heute haben uns wieder 2 Siebengebirgskinder verlassen und sind bei ihren neuen Familien eingezogen.  Zuerst wurde       Dinala aus dem Siebengebirge       abgeholt:

 

 

Dann haben wir      Don aus dem Siebengebirge        Aufwiedersehen gesagt.

 

 

Macht es gut, ihr beiden!

 

 

29.05.2017

Bei dieser Hitze haben sich unsere Wutzis gestern Abend im kühlen Sand vergraben und draußen geschlafen!

 

 

 

 

28.05.2017

Unser D-Wurf wurde heute nun 8 Wochen alt und die Wurfabnahme stand ins Haus und nun beginnt die Zeit des Abschiednehmens……..

Heute morgen haben zum letzten Mal alle neun zusammen gefrühstückt:

 

 

 

Mittags wurde dann    Dasty aus dem Siebengebirge     von seiner neuen Familie abgeholt und wird von nun an in Köln leben. 

 

 

 

 

 

 

26.05.2017

Gestern Abend war wieder Spielen mit der Mama angesagt……..

 

……….und seit heute sind unsere Siebengebirgskinder stolze Besitzer eines EU-Heimtierausweises. Unsere nette Tierärztin hat uns besucht und die ganze Bande untersucht, geimpft und gechipt. Die Impfung haben alle gut überstanden, aber sie waren für den Rest des Tages doch sehr gedämpft und haben viel geschlafen.

 

 

 

 

 

25.05.2017

Im Siebengebirge wird auch schon unterrichtet, und die Schüler sind ganz eifrig dabei!

 

 

 

                                     

 

Danach ist aber auch wieder Spielen angesagt:

 

 

 

 

 

24.05.2017

 

Viel Spaß gab es heute bei der Rasselbande: Herrchen hat mehrere Runden Schubkarrefahren spendiert!

 

 

 

 

 

22.05.2017

Unsere Siebengebirgszwerge sind gestern nun 7 Wochen alt geworden und die Erziehungsarbeit schreitet immer weiter voran: heute haben wir das  Sitz  geübt, natürlich mit viel Leckerchen und Mama Betty hat es ihren Kindern hübsch vorgemacht.

 

 

21.05.2017

Heute haben wir unser Haarstudio eröffnet: eigentlich sollten alle wieder einmal üben, auf dem Tisch zu stehen und gebürstet zu werden. Da sie alle sehr entspannt dabei waren, hat Frauchen gleich das Trimmesser herausgeholt und und bei den Kleinen das Fell bearbeitet. Es wurde dabei natürlich tüchtig gelobt und hinterher gab es das obligatorische Leckerchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19.05.2017

Was macht man nur an  solch einem verregneten Tag?   Autofahren !!!

Immer zu zweien auf Frauchens Schoß und ab ging es einmal um den Block. Es war neu und aufregend, aber alle haben es ganz cool gemeistert. Das habt ihr alle toll gemacht, meine Kleinen!

 

18.05.2017

Heute stand für unsere Mannschaft wieder die Wurmkur auf dem Plan; morgen noch einmal, damit sie in einer Woche ihre Impfung erhalten können.

Der Rasenmäher kam  heute übrigens in ihren Auslauf – alles kein Problem und alle warteten entspannt darauf, wieder freie Bahn zu haben.

 

 

 

 

 

 

17.05.2017

Gestern und heute waren die sommerlichen Temperaturen doch eine Herausforderung für die Siebengebirgskinder. Spielen war eigentlich nur morgens und in den Abendstunden angesagt. Die Wärme über Tag wurde größtenteils im Schatten verschlafen.

 

 

 

 

 

16.05.2017

Betty ist jetzt voll damit beschäftigt, ihre Neunerschar zu erziehen. Sie spielt aber auch sehr schön mit ihren Kindern….

 

 

 

14.05.2017

6 Wochen sind sie schon alt; die Zeit ist doch mächtig schnell vergangen, und groß sind sie geworden……..

 

 

 

 

 

12.05.2017

Unsere D-chen……

 

 

 

Der Hit bei den Siebengebirgskids:   – die Terrierschaukel – !!!

 

 

 

 

 

 

11.05.2017

Unsere tapfere Mutti säugt jetzt nur noch im Stehen und die Rabauken können schon fast im Sitzen trinken.

 

 

 

Schwund gibt es bekanntlich immer, und so mußte Frauchen neue Halsbänder herausrücken, weil die Rasselbande bei Ihren Kämpfchen eines verloren und eines kaputt gemacht hat. Nun tragen Herr Schwarz ein lila Bändchen und Herr Braun ein hellblaues Band.

 

 

 

 

 

09.05.2017

Eine Neuerung im Speiseplan: heute morgen gab es für die Bande den ersten Quark-Obstbrei und der hat aber geschmeckt………hmmm…..

 

               

….und hinterher hat man ein Quarknäschen……. 

 

Jetzt haben die Wutzis auch die vielfältigen Spielmöglichkeiten entdeckt.

 

 

 

08.05.2017

Ach, war das ein schönes Wochenende – die Sonne war endlich da und wir hatten ganz viel lieben Besuch, der sich natürlich auch mit den Welpen beschäftigt hat.Das war Prägung pur!